Live Video: Brahms Streichquartett a-moll

Aufnahme des Konzertes vom 11.6.2016 in der International Church Luzern

Vector Quartet Lucerne – http://www.vectorq.ch
Denitza Kucera – violin I
Reiko Koi – violin II
Bernd Haag – viola
Sebastian Diezig – cello

Mit seiner melancholisch-nostalgischen Grundstimmung gehört Brahms’ zweites Streichquartett in a-moll zu meinen persönlichen Top-10-Lieblingsstücken. Die CD-Aufnahme des Sine Nomine Quartetts, welche ich besitze und auf der mein Lehrer Marc Jaermann als Cellist zu hören ist, habe ich vor und während dem Studium insgesamt bestimmt über 150x gehört. Umso grösser war die Freude, dieses schöne Werk endlich einmal nicht nur als Hörer zu erleben, sondern selber zu spielen und eine eigene Aufnahme davon zu haben.

Live-Video: Kreutzer-Sonate in seltener Streichquartett-Version

Beethovens Kreutzer-Sonate ist ein Hit für Geige und Klavier. Am 14.2.2016 gelangte in der Kammermusikmatinee des Luzerner Sinfonieorchesters die wenig bekannte Version für Streichquintett zur Aufführung. Wer dieses Arrangement gemacht hat ist unklar. Aber die auf imslp.org verfügbaren Noten enthalten dermassen viele Ungereimtheiten und Fehler, dass meine Kollegen und ich zahlreiche Eingriffe in den Text und auch in die Noten sowie die teilweise gar in die Stimmenverteilung vornahmen. Das Endergebnis ist fast unsere eigene Version und scheint mir sehr überzeugend. Es musizieren mit mir exzellente Kollegen: Der 1. Konzertmeister des Berner Sinfonieorchesters Alexis Vincent sowie meine Kollegen aus dem Luzerner Sinfonieorchester (LSO): David Guerchovitch (2. Violine Solo im LSO), Alexander Besa (Solobratscher LSO) und Heiner Reich (Solocello LSO).

FriCelli-Konzert in Château d’Oex (Video-Playlist)

Am 1.10.2015 spielte ich zusammen mit meinen Fribourger Kollegen im Cellooktett “FriCelli” in Château d’Oex im Festival “le Bois qui chante”. Hier können Sie das ganze Konzert sehen.

Cello Ensemble FriCelli (Fribourg, Switzerland)
Live Recording from concert in Château d’Oex on October 1, 2015

Cellists:
Sebastian Diezig
Pierre Bernard Sudan
Justine Pelnena Chollet
Sébastien Breguet
Nicolas Jungo
Noémie Grandjean
Diane Déglise
Simon Zeller

Video: Franz Schubert Klaviertrio B-Dur D898 Live-Aufnahme

Aufnahme des Konzertes vom 23.3.2014 im Foyer des Luzerner Theaters.

Christina Gallati, Violine
Sebastian Diezig, Cello
Paul Suits, Klavier

Das grosse B-Dur-Trio Franz Schuberts ist eines der wichtigsten Werke für Klaviertrio. Alle Instrumente sind gleich wichtig und übernehmen sowohl solistische als auch begleitende Funktionen. Das zum Teil sehr heikel zu spielende Werk deckt ein riesiges emotionales und klangliches Spektrum ab. Ein Highlight sicherlich der besonders schöne langsame Satz.

Video: Franz Schubert: Klaviertrio “Sonate” D28 Live-Aufnahme

Aufnahme des Konzertes vom 23.3.2014 im Foyer des Luzerner Theaters.

Christina Gallati, Violine
Sebastian Diezig, Cello
Paul Suits, Klavier

Dieser frühe Schubert ist in seiner Frische und Unbeschwertheit ein sehr angenehmes Stück zum Hören und Spielen.

Video: Johann-Sebastian Bach: Gamba Sonata No. 1 G Major on 3 Celli

From left to right: The cellists Sebastian Diezig, Yoël Cantori and Mattia Zappa

Arranged for three celli by Mattia Zappa. Live Recording October 2, 2011 in Neuchâtel, Switzerland, Chapelle de la Maladière.

 

 

Video: Joseph Haydn: Divertimento in D-Major for 3 Celli

Recorded in Neuchâtel, Chapelle de la Maladière, October 2, 2011

With the cellists Sebastian Diezig, Yoël Cantori and Mattia Zappa.

 

 

Video: Zoltán Kodály: Duet op. 7

First movement:

 

Second movement:

 

Third movement:

 

Kodaly’s beautiful hungarian style duet is undoubtedly one of the most important contributions to the repertoire for the duo violin/cello. Here you can hear and watch it as my wife Paula Novoa (violin) and myself (cello) play it in Fribourg.

Live Recording Fribourg Centre le Phénix 17/2/2012

Paula Novoa, violin

Sebastian Diezig, cello

 

 

Video: Mauro Giuliani: Serenata A-Major for Guitar, Violin and Cello

 

Giuliani wrote a very beautiful chamber work here. It’s operatic belcanto with just a violin (Christina Gallati), a guitar (Maria Efstathiou) and a cello (Sebastian Diezig).

Video: Hugo Wolf: Italian Serenade

During rehearsals we played this piece also at very slow speeds. That’s when I realized that the amount of harmony changes is staggering – Wolf must have been more than just your ordinary workaholic composer.

Members of the Lucerne Symphony Orchestra
Keiko Yamaguchi, Violin 1
Christina Gallati, Violin 2
Markus Wieser, Viols
Sebastian Diezig, Cello
Live Recording 17/3/2013